Wenn die Haut rot (aus)sieht – Couperose kann Betroffene stark beeinträchtigen

Rötung auf Nase und Wangen, Hitzegefühl, Missempfindung und sogar manchmal entzündet – kennen Sie das auch? Couperose ist mehr als ein Schönheitsfehler und für viele – Männer wie Frauen – stellt sie eine starke Beeinträchtigung dar. Dabei kann mit der richtigen, konsequenten Pflege und der begleitenden Behandlung im Studio in den allermeisten Fällen eine Verbesserung erreicht werden.

Was ist Couperose!

Sichtbar erweiterte Äderchen, fleckige Rötungen, Hitze- und Spannungsgefühle: gefäßlabile Haut, auch Couperose genannt, ist für viele mehr als ein Schönheitsmakel. Sie steht für eine genetisch bedingte, also angeborene, Erweiterung der Blutgefäße im Gesicht. Es beginnt mit vorübergehenden Flushings, das sind unangenehme Hitzegefühle und wird dann zu anhaltenden, schmetterlingsförmigen Rötungen über Nase, Wangen und teilweise auch Kinn. Im fortgeschrittenen Stadium können sich zusätzlich zur anhaltenden Rötung Schwellungen und Knötchen entwickeln. Im Gespräch mit betroffenen Kundinnen und Kunden erlebe ich immer wieder, wie stark die Couperose die Lebensqualität beeinträchtigen kann.

Das können Sie selber als Betroffene tun

Mittlerweile wissen wir, dass es sog. Trigger-Faktoren gibt, die die Couperose auslösen können. Durch sie wird die Durchblutung verstärkt und die kleinen Blutgefäße (Kapillaren) erweitert.
Dazu gehören:

  • Sonne, heiße Bäder, Saune oder sehr warme Räume
  • Extreme Temperaturen nach oben oder unten, wetterbedingte Temperaturwechsel (Wind, Feuchtigkeit, Kälte, Hitze)
  • Heiße Getränke oder Speisen
  • Scharfe, oder auch glutamat- und histaminreiche Nahrungsmittel
  • Alkohol (auch Gesichtswasser!), Rauchen
  • Körperliche Anstrengung
  • Emotionaler Stress

Ein Lösungsweg

Mit meinen Couperose-Pflegeprodukten biete ich Ihnen ein auf die unterschiedlichen Stadien abgestimmtes Behandlungskonzept. Alle Produkte sind frei von Duftstoffen und irritierenden Substanzen. Sie enthalten hautidentische Fette, auch derma membrane system (DMS) genannt. DMS baut die natürliche Schutzfunktion der der Haut nachhaltig auf, erhöht die Hautfeuchtigkeit und reguliert den Wasserverlust und ist damit die ideale Cremebasis bei irritierter und sensibler Haut.

Die Wirkstoffe

Leitwirkstoff in den REVIDERM Couperose-Produkten ist der mit wissenschaftlichen Studien untermauerte VEGFstop . Er mindert Entzündungen und Rötungen. Gleichzeitig bringt ein neuro-kosmetischer Anti-Stress-Faktor Haut und Gefäße wieder in Balance, erhöht den Hautkomfort und lindert Missempfindungen. OPC schützt zusätzlich vor freien Radikalen und stabilisiert die Gefäßwände.
Unser gemeinsames Pflegeziel
Die Mikrogefäße der Haut müssen gestärkt und stabilisiert werden. Dadurch vermindern sich Hautrötungen, Entzündungen und Schwellungen. In der Kabine unterstütze ich Ihre konsequente Pflege zu Hause mit apparativen Methoden wie Ultraschall oder JetPeel. Als Einstieg ist eine Kur zu empfehlen.

Die Produkte

couperose therapy serum 1

aktivierendes Spezialserum zur Stabilisierung gefäßlabiler Haut

couperose therapy serum 2

ausgleichendes Spezialserum zur Stärkung gefäßlabiler Haut

couperose therapy fluid

leichtes 24h- Fluid mit Anti-Rötungs-Effekt

couperose therapy cream

reichhaltige 24—Creme mit Anti-Rötungseffekt

couperose therapy mask

ausgleichende Anti-Stress-Maske zur Stärkung der Kapillargefäße

Gemeinsam kommen wir Ihrem Ziel – einer gesünderen Haut und mehr Wohlbefinden – Schritt für Schritt näher. Ich berate Sie gerne! Gleich Termin vereinbaren unter Tel. 09426 803653 oder E-Mail info@sansea-institut.de